Der Finkenhof ist eine offene Wohnform der Behindertenhilfe mit insgesamt 38 Plätzen. Die Häuser und Wohnungen des zugehörigen Betreuten Wohnens mit 22 Plätzen liegen in der Nähe des Finkenhofs. Kostenträger ist der Landeswohlfahrtsverband Hessen und die zuständigen Sozialämter.

In unserem Haus gibt es Doppelzimmer und Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbädern in den Wohnbereichen. Die Zimmer sind komplett eingerichtet und können auf Wunsch durch eigene Möbel ergänzt werden. Unsere Räumlichkeiten bestehen aus hellen, freundlich gestalteten Wohn- und Aufenthaltsbereichen mit Liebe fürs Detail.

Die hauseigene Küche versorgt unsere Bewohner täglich mit frisch zubereiteten Mahlzeiten, sowie selbstgebackene Kuchen und Leckereien.

Die Wäscheversorgung übernimmt die Wäscherei der Finkenhöhe. Die täglich hygienische Reinigung aller Bereiche ist Aufgabe unseres Reinigungspersonals.

Wir legen großen Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre.

Der Finkenhof liegt im Zentrum von Wald-Michelbach in einer ruhigen Seitenstraße. Direkt daneben liegt unsere Fachpflegeeinrichtung Finkenhöhe und unser Betreutes Wohnen. Der Ortskern mit Cafés, Restaurants, Einkaufsläden, Apotheken, Frisörsalons, Arztpraxen und öffentlichen Verkehrsanbindungen ist in wenigen Gehminuten zu erreichen.