Seit dem 4. Mai 2020 wurde vom hessischen Ministerpräsident Volker Bouffier das Besuchsverbot in den Heimen gelockert. Die Bewohner dürfen nun wieder Besuch empfangen.

 

Folgende Maßnahmen sind dabei zu beachten:

  • Es darf nur eine nahestehende Person zu Besuch kommen (Angehörige oder Bezugsperson).
  • Der Besuch muss spätestens einen Tag vorher telefonisch bei einem Mitarbeiter angekündigt sein.
  • Der Besuch muss eine Maske tragen und sich gleich beim Eintreffen die Hände desinfizieren.
  • Auch der Bewohner muss während des Besuchs eine Maske tragen.
  • Der Mindestabstand von 2,0 m ist einzuhalten.
  • Der Besuch muss sich in die Besucherliste eintragen.
  • Ein Mitarbeiter bringt den Besuch direkt in das Besucherzimmer.

Im Finkenhof ist dies der BT-Raum ( am Wochenende) bzw. der Freizeitraum im UG.

  • Bei schönem Wetter kann auch die Terrasse ( in der Finkenhöhe) bzw. der Hof ( im Finkenhof) als Begegnungsstätte genutzt werden.
  • Der Besuch kann maximal 1 Stunde andauern.
  • Nachdem Besuch sind alle Kontaktflächen durch Mitarbeiter zu desinfizieren.